Gazette Verbrauchermagazin

Traditionsgeschäft feiert 100-jähriges Jubiläum

Erschienen in Gazette Charlottenburg Dezember 2019
Anzeige
Hotel Seehof KGEckard Kanold GmbH & Co. KGRehbein

Nicht nur Kinderaugen leuchten, selbst die Herzen der Erwachsenen schlagen höher, die sich selbst als Kinder die Nasen an den schön geschmückten Schaufenstern platt gedrückt hatten.

Das traditionelle Spielzeuggeschäft Märklin & Spielwaren, das schon Generationen erfreute, steht seit 1919 in der Wilmersdorfer Straße 157/Ecke Haubachstraße in Charlottenburg. Seit 100 Jahren bietet es ein vielfältiges Angebot an Spielwaren: Für Kleinkinder, größere Kinder, Jugendliche und für die reifere Generation, also von 1 bis 99 Jahre und darüber hinaus. Erste flauschige Kuscheltiere, Holzbausteine, Kartenspiele, Gesellschaftsspiele, Modellautos, elektrische Modelleisenbahnen, Flugzeuge sowie Spiele für draußen gehören zum Sortiment.

Spielzeugträume werden wahr

Das besondere Angebot: Ganzjährig 20 % Rabatt auf Playmobil und Lego!

Pünktlich in der Advents- und Weihnachtszeit dreht auch die beliebte Eisenbahn wieder ihre Runden durch die Winterlandschaft im Schaufenster.

Seit 50 Jahren im Familienbesitz

Die vielen Spielwaren werden durch Leonore Turberg, die mit ihrer Familie seit 50 Jahren das Geschäft führt, und ihren langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern persönlich ausgewählt.

„Was nicht am Lager ist, bestellen wir gerne für Sie bei einem unserer zahlreichen Lieferanten.“ garantiert Frau Turberg. Kunden aus dem Ausland waren hellauf begeistert und konnten es nicht fassen, dass es in Zeiten von Shoppingsmalls und Internethandel noch so ein gemütliches, individuelles Geschäft gibt. In den zauberhaften Räumen fühlt man sich in die „gute alte Zeit“ zurückversetzt. Eine Einladung zum Träumen – nicht nur zur Weihnachtszeit.

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2019