Gazette Verbrauchermagazin

Veranstaltungen in der Auenkirche

Konzert und „Orgelfeuerwerk“ zum Jahreswechsel

Erschienen in Gazette Wilmersdorf Dezember 2019
Anzeige
Tanzschule Traumtänzer
Weihnachtlicher Treffpunkt Auenkirche.
Weihnachtlicher Treffpunkt Auenkirche.

Weihnachtsvorfreude in der Evangelischen Auenkirche in Wilmersdorf: Auch in diesem Jahr wird das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach hier aufgeführt. Unter Mitwirkung von Miriam Alexandra (Sopran), Irene Schneider (Alt), Volker Arndt (Tenor) Tye Maurice (Bass), der Kantorei der Auenkirche und des Barockorchesters Concerto Brandenburg können sich die Besucher am Weihnachtsoratorium I – III. erfreuen. Die Leitung liegt bei Winfried Kleindopf. Beginn des Konzerts ist am 14. Dezember um 18 Uhr. Die Karten zum Preis von 6 bis 25 Euro sind ab dem 5. Dezember im Vorverkauf erhältlich.

Einen besonderen Jahresabschluss bildet das Orgelfeuerwerk zu Silvester. Am 31. Dezember um 20 Uhr wird dieses besondere Konzert mit Winfried Kleindopf an der Orgel aufgeführt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Die Wilmersdorfer Auenkirche, eine dreischiffige Hallenkirche im Stil der Norddeutschen Backsteingotik, wurde von 1895 bis 1897 errichtet. Die Vorgängerkirche stammte von 1772, war allerdings nicht der älteste Kirchenbau an dieser Stelle. Eine mittelalterliche Kirche, die 1766 abbrannte, war bis dato der Mittelpunkt des Dorfes. Ende des 19. Jahrhunderts wollten die Wilmersdorfer erst keinen Neubau. Protest formierte sich, die alte Kirche sollte erhalten bleiben. Doch ihr Zustand war schlecht und durch den Zuzug aus Berlin hatte die Gemeinde so viele Mitglieder, dass die Kirche längst zu klein war. Nach der Fertigstellung der Auenkirche wurde die Dorfkirche, die auf dem heutigen Vorplatz der Auenkirche stand, auf den Befehl der Regierung hin abgerissen.

Mit einer lebendigen Gemeinde und vielen Angeboten ist die Auenkirche heute ein fester Bestandteil des Bezirks. Neben Konzerten, Gottesdiensten und vielem mehr ist der „Auenkeller“ eine kleine Besonderheit. In dem alten Gewölbe wird freitags von 19 bis 24 Uhr die Geselligkeit – nicht nur für Gemeindemitglieder – gepflegt und es finden regelmäßig Live-Veranstaltungen statt.

Auenkirche

Wilhelmsaue 118A
10715 Berlin

www.auenkirche.de

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2019