Gazette Verbrauchermagazin

Erinnerungen an den Mauerfall

Erschienen in Gazette Schöneberg & Friedenau Dezember 2019
Anzeige
Ballettschule am MexikoplatzThörner fürs Büro GmbH

Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler eröffnete am 12. November die Ausstellung „Erinnerungen an den Mauerfall“ im Foyer des Rathauses Tempelhof am Tempelhofer Damm.

Für die Ausstellung haben Zeitzeugen ihre persönlichen Erinnerungen an den November 1989 aufgeschrieben – und damit zu einer bewegenden und lebendigen Erzählung über die Ereignisse in Deutschland vor 30 Jahren beigetragen. Sie wird bis zum 13. Dezember 2019 im Eingangsbereich des Rathauses Tempelhof zu sehen sein.

Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler: „Wir haben Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen, uns ihre Erlebnisse im Wendejahr 1989 zu schildern. Daraus entstanden ist eine eindrucksvolle Ausstellung, die an die dramatischen Ereignisse vor 30 Jahren erinnert. Wir wollen dadurch dazu beitragen, dass die historischen Veränderungen und ihre Begleitumstände der älteren Generation im Gedächtnis bleiben und der jüngeren Generation anschaulich vermittelt werden.“

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2019