Gazette Verbrauchermagazin

Verbraucherzentrale Berlin umgezogen

Erschienen in Gazette Charlottenburg März 2020
Anzeige
Foto-Video-Drogerie

Bereits 1953 hat sie begonnen: Die Geschichte von einer, die auszog, Verbraucherwissen zu lehren und Beratung zu bieten. Schon einige Male hat die Verbraucherzentrale Berlin in ihrer Geschichte bereits den Sitz gewechselt. Am 17. Februar öffneten sich die Türen nun zum ersten Mal am neuen Standort in der Ordensmeisterstraße 15 – 16 in Tempelhof.

„Der Umzug ist geschafft“, freut sich Dörte Elß, Vorstand der Verbraucherzentrale Berlin. „Wir haben die Beratungen am neuen Standort wieder aufgenommen und bereits die ersten Verbraucherinnen und Verbraucher empfangen. Auch wenn der Weg für viele von ihnen nun ein wenig weiter ist als zum Bahnhof Zoologischer Garten, haben wir schon viele positive Rückmeldungen zu den schönen neuen Räumlichkeiten erhalten. Wir beginnen nun mit den Vorbereitungen zur offiziellen Eröffnung, zu der ich jetzt schon alle Interessierten herzlich einlade“, so Elß.

Die offizielle Eröffnung des neuen Standortes findet am 12. März 2020 statt. Zwischen 17 und 19 Uhr sind alle Verbraucherinnen und Verbraucher herzlich eingeladen mitzufeiern und dem Expertenteam der Verbraucherzentrale Berlin ihre Fragen zu stellen.

Das digitale Umzugstagebuch mit weiteren Informationen finden Interessierte unter www.verbraucherzentrale-berlin.de/umzug

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2020