Gazette Verbrauchermagazin

Gitarrenfest der Leo-Borchard-Musikschule

In dieser schönen Villa findet das Gitarrenfest statt.
In dieser schönen Villa findet das Gitarrenfest statt.
Erschienen in Gazette Steglitz März 2020

Die Leo-Borchard-Musikschule veranstaltet am 14. und 15. März ein Gitarrenfest im Haus der Musik, in der Steglitzer Grabertstraße 4.

Neben verschiedenen Workshops zu Themen wie „Acoustic Pop Guitar Popsongs auf der klassischen Gitarre“, „Gypsy Jazz Skalen, Rhythmus, Akkorde“ oder „Kubanische Musik und Rhythmen im Wandel der Zeit“ stehen Schülerkonzerte, Ensembleprobenphasen, eine Ausstellung zur E-Gitarre sowie ein Wettbewerb für klassische Gitarre auf dem Programm.

Am 14. März um 20 Uhr findet im Rahmen des Festivals ein Gitarrenkonzert statt. Es spielen Dozenten der Musikschule, u. a. Kai Michaels mit eigenen Kompositionen sowie das Gitarrenduo Vitaliy Schall und Andreas Wartha. Als Spezial Guest präsentieren sich im zweiten Teil des Konzertes „ Sinti Swing Berlin“ mit Jesse Braverman, Janko Lauenberger, Bernd Huber, Wilfried Ansin. Der Eintritt beträgt 10 Euro, ermäßigt 7 Euro. Karten nur an der Abendkasse), der Eintritt für alle weiteren Veranstaltungen des Gitarrenfestes ist frei.

Das Fest endet am 15. März um 17 Uhr mit einem Abschlusskonzert, bei dem die Ensembles ihre Ergebnisse präsentieren und die Preise für die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs für klassische Gitarre verliehen werden. Eine Programmübersicht finden Sie unter: www.berlin.de/musikschule-steglitz-zehlendorf.

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2020