Gazette Verbrauchermagazin

Förderung für Schulhöfe in Charlottenburg

Erschienen in Gazette Charlottenburg März 2020
Anzeige
KneffelBallettschulen

Die Nehring-Grundschule und die Friedensburg-Oberschule in Berlin-Charlottenburg erhalten im Rahmen der Aktion „Schulhofträume“ eine Förderung in Höhe von jeweils 15.000 Euro. Mit der Aktion „Schulhofträume“ fördern das Deutsche Kinderhilfswerk, ROSSMANN und Procter & Gamble deutschlandweit die Sanierung und Umgestaltung maroder oder ungestalteter Schulhöfe mit insgesamt 270.000 Euro. Damit werden die oft vernachlässigten Außenbereiche von Schulen mit neuen Spiel- und Bewegungsangeboten, naturnahen Arealen und altersgerechten Rückzugsräumen umgestaltet. Zumeist die gesamte Schule, allen voran die Schülerinnen und Schüler selbst, sind daran beteiligt.

In der Nehring-Grundschule gibt es künftig einen Garten mit grünem Klassenzimmer und eine von Wind- und Solarenergie betriebene Experimentierecke, einen eigenen Lehmofen, ein Baumhaus, eine vielfältige Bepflanzung, Ecken zum Erholen und anregende Spielmöglichkeiten, die zum Klettern und Toben einladen – so sieht der Schulhoftraum aus, den sich die Schülerinnen und Schüler dank der Projektförderung erfüllen und damit einen weiteren, ganz besonderen Lernort schaffen können.

Ein Ort der Kommunikation und der Aktivität, des praktischen Gestaltens und praktischen Lernens soll der Schulhof der Friedensburg-Oberschule zukünftig sein. Die Umsetzung ist vor allem über einen naturnahen Außenbereich, die Errichtung von Hochbeeten, eine Hofbühne sowie von den Schülerinnen und Schülern selbst gestaltete Rückzugsräume geplant. Über die genaue Ausgestaltung entscheiden die Schülerinnen und Schüler demokratisch im laufenden Prozess, und bauen zusammen mit externen Künstlerinnen und Künstlern alles selbst.

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2020