Gazette Verbrauchermagazin

Auf sicheren Wegen rund um die Bäkewiese

Naturlehrpfad von Grund auf saniert

Naturgenuss, Entspannung und Information – der Naturlehrpfad rund um die Bäkewiese bietet vieles.
Naturgenuss, Entspannung und Information – der Naturlehrpfad rund um die Bäkewiese bietet vieles.
Erschienen in Gazette Zehlendorf April 2020

Pünktlich zum Jubiläumsjahr der Gemeinde Kleinmachnow wurde der etwa 620 Meter lange Rundweg um die Festwiese im Bäketal von Grund auf saniert und kann nun wieder sicheren Fußes begangen werden. Damit ist der im Jahr 2004 auf Initiative der Lokalen Agenda und des Fördervereins Landschaftsschutzgebiet Buschgraben/Bäketal eröffnete Naturlehrpfad wieder ein guter Ausgangspunkt, um in dieser artenreichen Landschaft die sehr unterschiedlichen Pflanzen und Gehölze in der eizeitlichen Schmelzwasserrinne des Bäkelaufes zu erkunden. Bereits im vergangenen Herbst wurde die neue Bäkebrücke mit dem fertiggestellten barrierefreien Zugang am Zehlendorfer Damm fertig gestellt. 65.000 Euro kostete die Herstellung des Weges mit einem wassergebundenen Belag. In den Neubau der Brücke investierte die Gemeinde 53.000 Euro.

Aufgrund seiner Lage im Landschaftsschutzgebiet Parforceheide und im Naturschutzgebiet Bäketal wurde vorab die Naturschutzbehörde des Landkreises Potsdam-Mittelmark einbezogen. Während der Bauzeit von Juli 2019 bis Januar 2020 wurde die Baumaßnahme durch eine ökologische Baubetreuung fachlich begleitet, um die Beeinträchtigung in dem sensiblen Naturraum so gering wie möglich zu halten.

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2020