Gazette Verbrauchermagazin

Unterstützung für die Schutzengel

Town & Country Stiftung fördert Steglitzer Schutzengel-Haus

Die jungen Kinder des Schutzengel-Hauses freuen sich über die Unterstützung. Foto: SchutzengelWerk gGmbH
Die jungen Kinder des Schutzengel-Hauses freuen sich über die Unterstützung. Foto: SchutzengelWerk gGmbH
Erschienen in Gazette Steglitz September 2020
Anzeige
Donna MobileHörgeräte-AkustikDie Autowerkstatt Kamenzer Damm

Seit 2014 betreibt die Organisation SchutzengelWerk das Schutzengel-Haus in Steglitz. Die Gazette berichtete im August über die Einrichtung. Hier erhalten Kinder aus sozial benachteiligten Familien im Alter von 6 bis 18 Jahren einen zuverlässigen Ort nach der Schule. Die Town & Country Stiftung fördert das Haus jetzt mit 1.000 Euro.

Das Schutzengel-Haus ist täglich nach der Schule sowie samstags und an den Werktagen in den Ferien geöffnet. Die Kinder bekommen kostenloses Mittagessen, professionelle Hilfe bei den Hausaufgaben und können aus vielfältigen Sport-, Freizeit- und Ferienangeboten wählen. Das Schutzengel-Haus ist ein wichtiger Anlaufpunkt für die Kinder aus dem Kiez. Im Schnitt betreut die Organisation täglich 35 Kinder. Alle Kinder wissen, dass sie im Schutzengel-Haus jederzeit Hilfe bekommen können.

Stiftungsbotschafter Heiko Rudnick würdigte, stellvertretend für die Town & Country Stiftung, das unermüdliche Engagement und ergänzte: „Das SchutzengelWerk ist eine wichtige Einrichtung in Steglitz geworden und nicht mehr aus dem Kiez wegzudenken.“

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2020