Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale

500 Jahre Reformation

Bibliophile Kostbarkeiten aus fünf Jahrhunderten

Erschienen in Zehlendorf Mitte Journal April/Mai 2017
Anzeige
angehnehm - meine schuheGoldschmiede

Die neue Sonderausstellung des Heimatvereins Zehlendorf e. V. widmet sich der Reformation, die in diesem Jahr ihr 500. Jubiläum feiert.

Gezeigt werden 30 wertvolle Originale und Faksimiles von 1521 bis heute, die von Bischof (em.) Dr. Jobst Schöne und Pfarrer Johann Hillemann von der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche zusammengetragen wurden. So wird in der Ausstellung ein Blick auf die Reformation und ihre Wirkungen geworfen.

Die Ausstellung ist in vier Abschnitte geteilt, der Erste betrachtet Martin Luther als Mönch und Reformator, der Zweite beschäftigt sich mit der Heiligen Schrift – das Wort Gottes unters Volk gebracht. Der Dritte informiert über den Lutherischen Gottesdienst mit seinen Gesängen und Gebeten und der Vierte über Bekenntnis und Lehre der lutherischen Christen.

Ein 40-seitiger Katalog begleitet die Ausstellung, die vom 19. März bis zum 15. Juni gezeigt wird.

Heimatmuseum Zehlendorf, Clayallee 355, 14169 Berlin.

Öffnungszeiten: Montag und Donnerstag 10 – 18 Uhr, Dienstag und Freitag 10 – 14 Uhr. An Feiertagen geschlossen, der Eintritt ist frei.

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2019