Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale

E-Ladesäule im Klausenerplatz-Kiez stärkt lokale Fahrschule

Erschienen in Gazette Wilmersdorf Mai 2017
Anzeige
Fahrrad BoxFleischerei

Am 12. April übergab Umweltstadtrat Oliver Schruoffeneger offiziell in der Nehringstraße 4 die erste E-Ladesäule, die auf private Nachfrage und Antragstellung in Berlin genehmigt und aufgestellt wurde. Bereits im Dezember 2016 wurde die E-Ladesäule in Betrieb genommen. Neu an dieser installierten Ladesäule ist, dass bei der Auswahl des Standorts die konkrete Nutzung – in diesem Fall durch die Fahrschule InnoM – im Vordergrund stand.

Der Prozess wurde während der gesamten Antragszeit vom Klimaschutzmanagement Klausenerplatz betreut und die Säule in Abstimmung zwischen Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf und Allego aufgestellt. Sie ist somit die erste Ladesäule berlinweit, die nach Bedarf installiert wurde.

Besonders innovativ ist, dass sich die Fahrschule auf dem Terrain der E-Mobilität bewegt und seine Fahrzeugflotte sowie das Schulungsangebot darauf ausrichtet. Damit schult Inno.M als erste Berliner Fahrschule elektrisch und bietet Fahrschüler an, sie an die neue Technik und den Umgang mit einem Elektroauto heranzuführen.

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2019