Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale

32. Fest der Nationen 2017

Vom 8. bis 10. September wird auf dem Prager Platz gefeiert

Erschienen in Gazette Charlottenburg und Wilmersdorf September 2017

Als großes Bezirksfest ist das Fest der Nationen längst ein fester Bestandteil des Jahres in Charlottenburg-Wilmersdorf geworden. Wir feiern ein Fest der Völkerverständigung und des friedlichen Zusammenlebens vieler Nationen in unserer Stadt. Es ist zugleich ein Kiezfest für die Anwohnerinnen und Anwohner und ein internationales Fest für viele Gäste aus Berlin und anderswo, ein Fest vieler Nationen für ein Publikum aus vielen Nationen – schließlich leben in unserem Bezirk Menschen aus mehr als 100 Ländern. Zum ersten Mal werden wir 3 Bühnen mit unterschiedlichem Programm haben.

Ich bedanke mich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und allen, die dieses Fest möglich gemacht haben.

Ich wünsche allen Gästen viel Freude und gute Unterhaltung beim 32. Fest der Nationen rund um den Prager Platz!

Ihr

Reinhard Naumann, Bezirksbürgermeister

Festgelände auf dem Prager Platz

An vielen Ständen gibt es kulinarische Spezialitäten, Kunsthandwerk und Informationen aus aller Welt. Auf den Bühnen wird ein buntes musikalisches Programm geboten. Das Fest ist am Freitag von 15 bis 23 Uhr, am Samstag von 11 bis 23 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Unter anderem präsentiert sich der Partnerschaftsverein Wilmersdorf gemeinsam mit dem Förderverein Bibliotheken. Wie in jedem Jahr beim Fest der Nationen wird die Reservistenkameradschaft RK04 Wilmersdorf/City gemeinsam mit Soldaten der 5. Kompanie des Wachbataillons beim Bundesministerium der Verteidigung auch 2017 in ihrem Zelt auf dem Prager Platz Erbsensuppe verkaufen und den Erlös für einen guten Zweck spenden. Die Seniorenvertretung Charlottenburg-Wilmersdorf präsentiert sich mit einem Infostand. Sie vertritt die Interessen der Bürgerinnen und Bürger gegenüber dem Bezirksamt, den Verwaltungen, Verbänden, Parteien und allen Institutionen, die sich mit der Seniorenarbeit befassen. Ausführliche Informationen gibt es im Internet unter www.seniorenvertretung.charlottenburg-wilmersdorf.de .

Aus dem Bezirksamt werden unter anderem die Jugendkunstschule, das Bürgeramt, das Sozialamt, das Ordnungsamt, das Umweltamt sowie die Integrationsbeauftragte mit Informationen und Gesprächspartner/innen vertreten sein. Der Weltladen A Janela (portugiesisch: „Das Fenster“) informiert über fairen Handel. Er wurde im November 1999 von einer Aktionsgruppe der katholischen Gemeinde St. Ludwig gegründet, um die Idee des fairen Handels in die Tat umzusetzen. Träger ist der Verein „Eine Welt – St. Ludwig, Berlin Wilmersdorf e. V.“. Auf ihre Initiative startete im April 2010 eine Kampagne für die Fairtrade Town Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Pangea-Haus beteiligt sich in diesem Jahr erneut mit einem Informationsstand am Fest der Nationen. Im Pangea-Haus, ganz in der Nähe des Prager Platzes, in der Trautenaustraße 5, sind 18 Vereine und Organisationen untergebracht.

Bühnenprogramm

Freitag, 8. September
Bühne 1 – Aschaffenburger Straße
15.00 – 16.00 Uhr: DJ Henry mit Musik
16.00 – 16.30 Uhr: Eröffnung durch Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann
16.30 – 22.00 Uhr: DJ Henry mit Musik

Bühne 2 – Prager Straße/Motzstraße
15.00 – 17.30 Uhr: Viktoria & Sergeiy Balitskiy Band, Russische Romanzen/Zigeunermusik
18.00 – 22.00 Uhr: Band „2 Cash“ Countrymusik

Bühne 3 – Trautenaustraße/Prager Platz
15.00 – 22.00 Uhr: DJ Henry mit Musik

Samstag, 9. September
Bühne 1 – Aschaffenburger Straße 11.00 – 12.30 Uhr: DJ Henry mit Musik
12.30 – 13.30 Uhr: Jugendband Berlin Buddy’s
13.30 – 14.30 Uhr: DJ Henry mit Musik
14.30 - 15.30 Uhr: Jugendband 5 Strops
15.30 – 16.00 Uhr: DJ Henry mit Musik
16.30 – 17.30 Uhr: Schüler Big Band Heinz-Berggruen-Gymnasium
18.00 – 22.00 Uhr DJ Henry mit Musik

Bühne 2 – Prager Straße/Motzstraße
11.00 – 11.30 Uhr: Kinderquiz Kriminal
11.30 – 14.30 Uhr: Vladimir MillerJazz Quartett Swing/Dixie
15.00 – 15.30 Uhr: Lesung mit Peter Bieber
15.30 – 17.00 Uhr: Canciones Sudamericanas, lateinamerikanische Lieder
17.00 – 17.30 Uhr: Lesung mit Josef Schley
18.30 – 22.00 Uhr: Band „Gipsy Fuego“ Flamenco

Bühne 3 – Trautenaustraße/Prager Platz
11.00 – 22.00 Uhr: DJ Henry mit Musik
Ab ca. 22.30 Uhr Feuerwerk.

Sonntag, 10. September
Bühne 1 – Aschaffenburger Straße
11.00 – 13.00 Uhr: DJ Henry mit Musik
15.00 – 16.00 Uhr: Jugendband Berlin Buddy’s
16.00 – 16.30 Uhr: Folkloregruppe der Kroatischen Gemeinde
16.30 – 20.00 Uhr: DJ Henry mit Musik

Bühne 2 – Prager Straße/Motzstraße
11.00 – 11.30 Uhr: Quiz engl. Literatur
11.30 – 13.00 Uhr: Moderation und Interviews
13.00 – 15.00 Uhr: Mitmachaktionen der Jugendkunstschule
15.00 – 15.30 Uhr: Lesung Heike Avsar
15.30 – 17.00 Uhr: Duo Burkhard & Glenn, alte Schlager
17.00 – 17.30 Uhr: Lesung A. Perdelwitz
17.30 – 20.00 Uhr: Calima/Flamenco Vivo, Flamenco traditionell

Bühne 3 – Trautenaustraße/Prager Platz
11.00 – 13.00 Uhr: DJ Henry mit Musik
15.00 – 20.00 Uhr: DJ Henry mit Musik

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2019