Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale

15. Steglitzer Literaturfest 2017

Buntes Programm für Kinder und Jugendliche mit bekannten Autoren

Das Literaturfest in der Schwartzschen Villa lädt Kinder und Jugendliche ein. Foto: Jacqueline Lorenz
Das Literaturfest in der Schwartzschen Villa lädt Kinder und Jugendliche ein. Foto: Jacqueline Lorenz
Erschienen in Gazette Steglitz November 2017
Anzeige
MVZ Zahnärzte im Schloss GmbHZimmermanns Pflegeteam GmbH

Eintauchen in ferne Welten. Abenteuer in Galaxien erleben. Dramatischen Ermittlungen beiwohnen und die Zeit darüber vergessen… Lesen ist mehr als eine notwendige Fertigkeit. Lesen ist Fantasie, Abenteuer, Emotion und vieles mehr. Das Literaturfest wendet sich an Kinder und Jugendliche und will sie für das Lesen begeistern.

Das seit 15 Jahren stattfindende Steglitzer Literaturfest der LiteraturInitiative wird in Zusammenarbeit mit Schülern kooperierender Grund- und weiterführender Schulen vorbereitet und gestaltet. Viele der bekanntesten Kinder- und Jugendbuchautoren waren und sind Gäste des Literaturfestes. Dazu gehören u. a. Zoran Drvenkar, Alexa Hennig von Lange, Klaus Kordon, Sabine Ludwig, Holly-Jane Rahlens und Andreas Steinhöfel.

Seit einigen Jahren wird das Veranstaltungsprogramm mit großem Erfolg durch Schauspielerlesungen ergänzt. Als Gäste durfte die LiteraturInitiative schon Eva Mattes, Katharina Spiering, Lena Stolze, Rainer Strecker, Katharina Thalbach und Jockel Tschiersch begrüßen.

Das Literaturfest ermöglicht zudem, dass sich Schüler aus bildungsnahen und bildungsfernen Elternhäusern durch den Austausch über Literatur kennenlernen. Dieses ist einmalig in Berlin und seit zehn Jahren immer wieder ein voller Erfolg!

Das diesjährige Literaturfest trägt das Motto „Liberini*. Das XX-te Festlesen“. Das Literaturfest von Kindern und Jugendlichen für alle, die sich nicht gerne festlesen, findet am Samstag, 18.11.2017 ab 12.30 Uhr in der Schwartzschen Villa, Grunewaldstraße 55, 12165 Berlin statt. Weitere Informationen unter: www.literaturinitiative.de .

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2019