Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale

Berliner Märchentage in der Stadtbibliothek

Erschienen in Gazette Wilmersdorf November 2017
Anzeige
HAT Gaststätten & Catering GmbHWilmersdorfer SeniorenstiftungBallettschulenSchlüssel- und SchloßdienstMÄHRENEckard Kanold GmbH & Co. KG

In diesem Jahr stehen die 28. Berliner Märchentage vom 9.11. bis 26.11.2017 unter dem Motto „Die Liebe ist eine Himmelsmacht“ – Märchen und Geschichten von Liebe und Hass.

Auch die Heinrich-Schulz-Bibliothek an der Otto-Suhr-Allee 96 Berlin bietet Veranstaltungen an:

Samstag, 11.11., von 11.30 bis 13.00 Uhr: Schreibworkshop „Und wenn sie nicht gestorben sind …“ … ja, wie könnte es mit Rapunzel weitergehen? Und was wird aus Hans im Glück? In dem Schreibworkshop der Autorin Lena Hach werden bekannte Märchen weitergesponnen und andere Schreibspiele rund um ihre Figuren ausprobiert. Vielleicht entsteht ein Rumpelstilzchen-Rap oder ein Einhorn-Gedicht? Alter: ab 10 Jahre, Eintritt: frei, Kursleiterin: Lena Hach, Autorin für Kinder- und Jugendbücher, Ort: Gruppenarbeitsraum der Heinrich-Schulz-Bibliothek, Anmeldung unter Tel (030) 9029-12351.

Dienstag, 14.11., um 16.30 Uhr: „Die einhundert Kinder“, Nicht immer klopft die Liebe an die Tür. Drachen müssen besiegt oder überlistet und Tiere entzaubert werden, manchmal öffnet die Musik die Herzen. Und Kinder werden gewünscht, aber sind 100 nicht doch etwas viel? Jeronimo erzählt Zaubermärchen von drei Kontinenten. Alter: 6-10 Jahre, Eintritt: frei, Ort: Kinderbereich der Heinrich-Schulz-Bibliothek, Anmeldung unter Tel. (030) 9029-12205.

Weitere Informationen unter Tel. (030) 9029-12205 und www.stadtbibliothek.charlottenburg-wilmersdorf.de .

Anzeige
Johannisches

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2019