Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale

Haus der Weiterbildung fertig saniert

Wiedereröffnung am Tag des offenen Denkmals

Foto: VHS
Foto: VHS
Erschienen in Gazette Steglitz September 2018
Anzeige
Ballettschule am MexikoplatzMesserschmiedemeisterRehbeinStahl-Hart

Am Samstag, 8. September 2018 von 11 bis 17 Uhr feiert die Victor-Gollancz-Volkshochschule den offiziellen Wiedereinzug ins brandschutzsanierte Haus. Sie kehrt nach einjähriger Sanierungszeit in ein renoviertes Kleinod zurück. Gemeinsam mit dem Oberstufenzentrum in der Goethestraße 14 und der Feuerwehr stellt es ein Denkmalschutzensemble besonderer Art in Lichterfelde dar. Ca. 20 km neue Kabel wurden verlegt, neue Decken eingezogen, eine neue farbliche Ausrichtung der Wände und Flurböden mit dem Denkmalschutz abgestimmt und LAN/WLAN im ganzen Haus eingerichtet, um u. a. die neuen Smartboards in den Klassenräumen gut benutzen zu können. Das erneuerte Gebäude verfügt über eine Fluchttreppe, sieben neue Ausgänge und eine Amok-Alarmausstattung. Um den Service zu verbessern, wurde ein Extra-Wartebereich und im Eingangsbereich ein Informationsmonitor vorgesehen.

Mit der Neugestaltung des Außenbereichs sind ca. 1200 m² Garten- bzw. Grünfläche mit angelegten Wegen für eine Nutzung durch die VHS neu hinzugekommen. Sie ermöglichen eine Aufenthalts- und Unterrichtsmöglichkeit im Freien und werden entsprechend der Jahreszeit ab Herbst 2018 mit Bepflanzungen gestaltet. Außerdem werden mehr Fahrradstellplätze dazu kommen.

Programm:

Darüber hinaus finden Sie Info- und Beratungsstände zum Kursangebot der VHS im neuen Studienjahr 2018/2019, eine kleine Ausstellung mit aufbereiteten historischen Ansichtskarten des alten Rathauses Lichterfelde und Sie können um 13 Uhr an einer lokalhistorischen Führung mit Wolfgang Holtz teilnehmen.

Der 8. September ist gleichzeitig Weltalphabetisierungstag. Das ALFA-Mobil vom Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e. V. mit Lerner-Experten und Gewinnspiel ist vor Ort. Der Mittelhof e. V. stellt neues Kooperationsprojekt mit der VHS für Menschen mit gering vorhandenen Kenntnissen im Lesen und Schreiben vor und bietet Hilfestellung an.

Für die gastronomische Versorgung während des Festes sorgt die Rathausklause. Der Eintritt ist frei.

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2019