Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale

Herbstzauber in Westend

Am 15. und 16. September wird gefeiert

Straßenkünstler Gilbert fasziniert mit seiner Show. Foto: Andre Ballin
Straßenkünstler Gilbert fasziniert mit seiner Show. Foto: Andre Ballin
Erschienen in Gazette Charlottenburg September 2018
Anzeige
Markisen

Ein Event für die ganze Familie – mit dem Herbstklassiker „Herbstzauber in Westend“ wird die kalte Jahreszeit mit viel Spaß und Attraktionen begrüßt. Organisiert wird das Fest vom Nachbarschaftsverein Family & Friends, der ein buntes Programm auf die Beine gestellt hat.

Buntes auf der Bühne

So bringt die Cajun- und Zydeco-Band Colinda am Samstag ab 15 Uhr Louisiana-Feeling auf die Bühne. Bluesfreunde hingegen werden sich besonders auf den Auftritt von Lorenz & das Taschenbluesorchester um 19 Uhr freuen

Am Sonntag heißt das Motto „Back to the Sixties … und vorwärts zum Live-Sound der Beatles!“ Frankie Goes To Liverpool setzt dabei ab 15 Uhr zelebriert die Songs der Fab Four.

Den Abschluss bilden More Town Soul ab 17 Uhr. Wie der Name schon andeutet, hat sich die 10-köpfige Berliner Band mit teilweise Lichtenrader Wurzeln dem Soul aus den großen Zeiten der Wilson Picketts, Aretha Franklins und James Browns verschrieben.

Aber was wäre ein Straßenfest ohne Straßenkunst? Aus Frankreich kommt Gilbert, le Saltimbanque de Paradis, der das Publikum mit Zaubertricks und komischen Nummern fasziniert. Begleitet wird er von der kleinen imaginären Flohdame Fifine, die mit waghalsigem Salto von einem hohen Turm ins Wasserbecken springt. Und niemand speit so großartige Feuerfontänen wie Gilbert, der einst vor dem Pariser Centre Pompidou die Straßenartistenszene organisierte und schon mit vielen Großen dieser Welt wie Audrey Hepburn, Anthony Perkins oder den Bee Gees gearbeitet hat.

Kinderprogramm …

Alle Besucher unter Schwertmaß werden von Luginsland und seinen verzaubernden Märchen und märchenhaftem Zaubern, die am Samstag und Sonntag ganztägig auf dem Fest sind, begeistert sein.

Jedes Kind träumt vom Zirkus und die Eltern spielen gerne mit. Wer hat nicht Lust, auf einem Einrad zu fahren, auf Stelzen zu laufen oder auf einer Kugel zu balancieren? Beim Mitmachzirkus Zirkusträume helfen Artisten und Artistenschüler, Teller zu drehen oder Jonglieren zu probieren. Samstag und Sonntag ganztägig.

… und Kunsthandwerk

Last but not least verwandelt sich die Preußenallee wieder in eine lebendige Kunstmeile. Töpfer, Maler, Mode- und Schmuckdesigner stellen hier ihre Produkte aus, lassen sich bei der Arbeit über die Schulter schauen und verkaufen ihre selbst gefertigten Kunst-Stücke an Ort und Stelle. Genau das Richtige, um sich rundherum auszustatten, denn ob praktisch-schön, überraschend-edel oder überflüssig-genial – sie haben immer eines gemeinsam: Sie sind originell und original!

Der Herbstzauber findet in der Preußenallee, 14052 Berlin statt. Sonnabend, 15. September von 12 bis 23 Uhr, Sonntag, 16. September von 11 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Programm

Samstag

15 – 17 Uhr Colinda – Cajun & Zydeco

19 – 22 Uhr Lorenz & das Taschenbluesorchester – Finest Rhythm’n’Bar Room Blues

Sonntag

12 – 13 Uhr Bigband der Musikschule Spandau

15 – 17 Uhr Frankie Goes To Liverpool – The Beatles Experience

17 – 20 Uhr More Town Soul – Best of Soul

Samstag und Sonntag ganztägig

Gilbert – le Saltimbanque du Paradis

Zirkusträume – Mitmachzirkus

Luginsland – Geschichten & Verspieltes

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2019