Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale

Neues Wohnquartier an der Fischerhüttenstraße

Erschienen in Gazette Zehlendorf September 2018
Anzeige
Kfz-MeisterbetriebBallettschule am MexikoplatzOfenbau KloseTanzschule Traumtänzer

Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski hat im Juli mit der ABG (Allgemeine Bauträgergesellschaft mbH & Co. KG und der Wohnungsbaugesellschaft HOWOGE den Städtebaulichen Vertrag für ein neues Wohnquartier in der Fischerhüttenstraße in Zehlendorf unterzeichnet.

Auf dem Gelände der ehemaligen Bezirksgärtnerei von Steglitz-Zehlendorf wird auf einer Fläche von 3,8 Hektar ein neues Wohnquartier mit ca. 273 Wohneinheiten, als Geschosswohnungsbau und Reihenhäusern nach dem Berliner Modell der kooperativen Baulandentwicklung entstehen. Entsprechend diesem Modell wird ein 25-prozentiger Anteil des Geschosswohnungsbaus mit Mietpreis- und Belegungsbindungen im Rahmen der sozialen Wohnraumförderung realisiert. Bei der vertraglichen Gestaltung wurde außerdem auf den Schutz und Erhalt des Vegetationsstreifens an der Plüschowstraße sowie die Sicherung einer Waldfläche und zusammenhängender begrünter Erholungsflächen geachtet.

Bezirksbürgermeisterin Richter-Kotowski: „In der Fischerhüttenstraße werden Miet- und Eigentumswohnungen sowie Reihenhäuser und eine Kindertagesstätte mit 50 Betreuungsplätzen entstehen. Die unterschiedlichen Wohnformen und die Kindertagesstätte tragen zu einem nachhaltigen, sozial und funktional gemischten, gut gestalteten Wohnquartier bei, dass auf dem angespannten Berliner Wohnungsmarkt, einen Beitrag zur Deckung des Wohnbedarfs aller Bevölkerungsgruppen leistet.“

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2019