Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale

Kultur für Kinder

Oktober ist KinderKulturMonat

KinderKulturMonat im vergangen Jahr: Kleine Entdecker bei Urban Nation. Foto: Dora Csala
KinderKulturMonat im vergangen Jahr: Kleine Entdecker bei Urban Nation. Foto: Dora Csala
Erschienen in Gazette Charlottenburg Oktober 2018
Anzeige
Guthmann & Guthmann

Berlins Kultur mal nur für Kinder. Ob Staatsballett, Naturkundemuseum oder die Domäne Dahlem – viele Theater, Opernhäuser, Museen und andere bieten ein buntes und kostenloses Programm nur für Kinder an. An jedem Oktober-Wochenende ist eine Menge los. So können Kinder ihr eigenes Kulturprogramm zusammenstellen und neue Welten für sich entdecken. Im vergangenen Jahr hat der KinderKulturmonat 3500 Familien begeistert! Er findet bereits zum siebten Mal statt und ist für Kinder von 4 bis 12 Jahren konzipiert. Hier ein Auszug aus dem Programm für Charlottenburg-Wilmersdorf. Das gesamte Programm, weitere Informationen und Anmeldung unter www.kinderkulturmonat.de.

Wie entstehen Radio und Fernsehen? Bei einer Tour durch die Studios des rbb in der Masurenallee 16-20 werden am 6. Oktober um 13 Uhr die unterschiedlichen Produktionsweisen gezeigt. Viele Fragen, z. B. was Radioleute für ihre Arbeit benötigen und wie Kameras und Scheinwerfer eingesetzt werden, oder was es mit der blauen Wand im Fernsehstudio auf sich hat, werden gemeinsam geklärt. Und das mit der blauen Wand kann selbst ausprobieren werden. Veranstaltung nur für Kinder, Altersstufe 8-12 Jahre.

Im Käthe-Kollwitz-Museum in der Fasanenstraße 24 wird am 13. Oktober um 11 Uhr Kunst lebendig! Mit dem Einsatz des eigenen Körper erfahren die Kinder mehr über die Menschen in den Kunstwerken von Käthe Kollwitz. Mit kleinen Theaterübungen und Spiele wird entdeckt, welche Geschichten sich hinter den Gesichtern und Körpern verbergen könnten. Zum Schluss werden die Teilnehmer sogar selber zum Kunstwerk, indem sie sich gegenseitig mit Kohle zeichnen. Veranstaltung nur für Kinder, Altersstufe 8-12 Jahre.

Einmal selbst Ballerina oder Ballerino sein! Ein Besuch am 14. Oktober beim Staatsballett in der Deutschen Oper Berlin, Richard-Wagner-Straße 10, gibt die Gelegenheit, hinter die Kulissen zu schauen und viele Fragen zu stellen. Wie viele Leute sind im Ensemble? Wie oft trainieren sie? Und was ist das Geheimnis der Spitzenschuhe? Keine Frage bleibt offen und es wird auch selbst getanzt: In einem der Ballettsäle werden Tanzschritte ausprobiert, fast wie bei den Profis, von denen die Teilnehmer/innen bestimmt den ein oder anderen sehen werden. Veranstaltung nur für Kinder, Altersgruppe 8-12 Jahre. Beginn 12.30 Uhr.

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2019