Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale

Literatur auf dem Leon-Jessel-Platz

Bücherbox in einer alten Telefonzelle

Erschienen in Gazette Wilmersdorf November 2018
Anzeige
Wilmersdorfer SeniorenstiftungATALA GmbH & Co.Zum Haxenwirt

Auswählen, abgeben, tauschen – die Bücherbox am Leon-Jessel-Platz ist wieder da. Vor einigen Jahren stand schon einmal solch eine Box auf dem Platz. Doch diese Leihgabe wurde eines schönen Tages wieder abgebaut. Nun können sich die Literaturfans und Leseratten rund um den Platz über viel neues „Futter“ freuen. Die neue Bücherbox verdanken sie dem Verein „Miteinander im Kiez“. Er übernahm die Organisation der neuen Box, nachdem alle anderen Versuche scheiterten. Bereits jetzt erfreut sich die zur Mini-Bücherei umgebaute Telefonzelle großer Beliebtheit.

Die Idee des öffentlichen Bücherschranks entwickelte sich Anfang der 2000er-Jahre. Häufig werden frühere Telefonzellen umfunktioniert, aber auch ehemalige Trafohäuschen, Wohnwagen und Linienbusse werden für die Bücher genutzt.

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2019