Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale

Schlachtenseer Kiezgeschichten

Kalender 2019 mit historischen Bildern und persönlichen Erinnerungen

Erschienen in Nikolassee & Schlachtensee Journal Dezember/Januar 2018
Anzeige
Immobilien Lounge Schlachtensee

Nachbarschaft stärken – das gehört zu der überkonfessionellen Arbeit der evangelischen Kirchengemeinden Nikolassee und Schlachtensee. Ein Projekt, das durch das ganze Jahr begleitet, ist der professionell gestaltete Kalender. Mit teilweise historischen Bildern und einer Monatsübersicht auf der Vorderseite scheint er zunächst ein ganz normaler Kalender zu sein. Die Besonderheit dieses Kalenders befindet sich auf der Rückseite der Kalenderblätter. Hier haben Menschen aus Schlachtensee und Nikolassee ihre Erinnerungen festgehalten. So können Erinnerungen angeregt und Gespräche in der Nachbarschaft initiiert werden. Der Kalender ist das Ergebnis der Zusammenarbeit des Nachbarschaftsprojekts GiG und dem Studiengang Soziale Arbeit der Evangelischen Hochschule Berlin. Sie untersuchten, wie man Menschen aus verschiedenen Generationen zusammenbringen kann und der Gefahr der Vereinsamung frühzeitig begegnet. Dies ist unter anderem durch gewachsene und gefestigte Nachbarschaftsstrukturen möglich. So entstand ein Erzählcafé und erste Geschichten wurden niedergeschrieben. In der Folge entwickelten die Beteiligten den Wendekalender mit Schlachtenseer Kiezgeschichten. Der Kalender wird unter anderem gegen eine Spende auf den Adventsbasaren abgegeben. Diese finden am 1. Dezember im Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde Nikolassee statt, am 7. Dezember auf dem terre des hommes-Weihnachtsbasar im Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde Schlachtensee und am 8. Dezember auf dem Adventsmarkt Schlachtensee auf dem alten Marktplatz in der Matterhornstraße.

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2019