Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale

CDU fordert mehr Recyclinghöfe

Erschienen in Gazette Schöneberg & Friedenau Mai 2019
Anzeige
Hornbad GmbH & Co. KGPraxis für Zahnheilkunde und Implantologie

„Die Sperrmüllabfuhr durch die BSR sollte durch eine erleichterte Selbstanlieferung entlastet werden. Auch die Senatsumweltverwaltung hat sich kürzlich für ein dichteres Netz an Abgabestellen der BSR ausgesprochen, wo die Bürger ihre Altwaren entsorgen können. Mit einer solchen Reform kann der illegalen Entsorgung von Sperrmüll wirksam begegnet werden. Für die Bürgerinnen und Bürger unseres Bezirks sollte es wieder leichter werden, diesen unproblematisch und auf völlig legale Weise loszuwerden“, erklärt der CDU Bezirksverordnete Hagen Kliem.

Die CDU-Fraktion Tempelhof-Schöneberg beantragte in der BVV, dass das Bezirksamt sich für wohnortnahe Recyclinghöfe der BSR einsetzen soll. Hierbei soll sowohl der Süden des Bezirks, wo bereits vor Jahren der letzte BSR-Hof geschlossen wurde, als auch der Norden, dessen Recyclinghof am Bahnhof Südkreuz zukünftig entfallen soll, berücksichtigt werden.

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2019