Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale

Kletterfelsen, Kickertisch und mehr

Schulhof des Gymnasium Steglitz saniert

Auf den Kletterfelsen freuten sich gleich zur Eröffnung des sanierten Schulhofs viele Schülerinnen und Schüler.
Auf den Kletterfelsen freuten sich gleich zur Eröffnung des sanierten Schulhofs viele Schülerinnen und Schüler.
Erschienen in Gazette Steglitz Juli 2019
Anzeige
ATALA GmbH & Co.Tanzschule TraumtänzerBatrole Ing. Ingenieurgesellschaft

Am 18. Juni wurde nach einer einjährigen Sanierung der Schulhof des Gymnasium Steglitz an der Heesestraße 15, eröffnet. Die Gesamtkosten der Sanierung betragen über 500.000,- Euro.

Den Schülern steht jetzt ein attraktiver Schulhof zur Verfügung. Ein bis zu 2,80 hoher Kletterfelsen, bunte Sitzbänke, ein Outdoor-Kickertisch, Tischtennisplatten und Schachtische werden die Hofpausen abwechslungsreich gestalten und laden zum Verweilen ein.

Dem Sportunterricht stehen eine zweispurige 50-Meter-Laufbahn, ein neues Mulifunktionsfeld mit Weitsprung, Kugelstoßen und Beachvolleyball zur Verfügung. Ein neues Fußballfeld mit einem Ballfangzaun sowie ein neues Basketballfeld lassen die Herzen der Sportbegeisterten höher schlagen.

Eine besondere Herausforderung der Sanierung stellte der von der Garten-, Landschafts- und Sportplatz-Baufirma als San-Andreas-Graben bezeichnete Graben dar, der für die notwendige Drainage ausgehoben werden musste. Dieser war 50 Meter lang und drei Meter tief. Die wesentliche Farbe des Schulhofes ist jetzt nicht mehr Pflasterstein-Grau, sondern grün. Fünf Zierkirschbäume, einige Hainbuchenbäume, Bodendecker wie Storchschnabel, viele Sträucher, wie Weigelien und Felsenbirnen sind Beispiele der Bepflanzung des neuen Schulhofes. Des Weiteren wird eine Insekten- und bienenfreundliche Wiese im Vorgarten gepflanzt und Nistmöglichkeiten für Insekten und Wildbienen geschaffen.

Schülerinnen ließen sich im Rahmen des Fachtages Geografie bereits von Expertinnen und einem Imker zum Thema „Ökologisches Gärtnern“ beraten. Zwei Schülerinnen hielten auf dem Fachtag einen Vortrag zum Thema „Gärtnern als eine Möglichkeit, das Klima zu achten“. Mit diesen Impulsen und dem Wissen wollen sich engagierte Schülerinnen und Schüler um die Bepflanzung von vier Hochbeeten mit Kräutern Gemüse, das von der Schul-Cafeteria genutzt werden soll, kümmern. Die Anschaffung eines Bienenstocks ist in Planung.

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2019