Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale

Neue Stolpersteine im Bezirk

Erschienen in Gazette Wilmersdorf August 2019
Anzeige
Sivede Augenoptik

Am 13. Juli wurden in Charlottenburg-Wilmersdorf 19 neue Stolpersteine verlegt, u. a. für die Familie Boschwitz am Hohenzollerndamm 81. Martha Boschwitz und ihre Tochter Clarissa haben nach der Flucht durch mehrere Länder überlebt. Der Sohn Ulrich wollte nach der Flucht und Ausweisung aus England nach Australien später wieder zurück nach England und kam auf dem Schiff, der „MS Abosso“, die topediert wurde, um.

Ulrich Alexander Boschwitz hat mit 22/23 Jahren auf der Flucht einen sehr lesenswerten Roman geschrieben: „Der Reisende“. Es ist die Verfolgungs- und Fluchtgeschichte des (imaginierten) Berliner Kaufmanns Otto Silbermann, der erst sein Hab und Gut, dann seine Würde und schließlich den Verstand verliert. Der auf die (Wieder-) Entdeckung vergessener Texte spezialisierte Verleger Peter Graf hat einen Teil des Manuskripts im Exilarchiv der Nationalbibliothek und einen anderen Teil in Amsterdam entdeckt und 2018 herausgegeben.

Weitere Informationen unter www.stolpersteine.charlottenburg-wilmersdorf.de .

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2019