Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale
Alte Hühnerrassen = erhaltenswertes Kulturgut.

Von tretenden Hähnen, Hühneraugen und ungelegten Eiern

Domäne Dahlem macht mit Workshop über Hühnerhaltung Einsteigern Mut

Siegfried aus Neuenhagen hat bereits Hühner, die Workshop-Teilnahme bekam er von seinem Sohn, der ihn begleitet, zum Geburtstag geschenkt. Freya aus Prenzlauer Berg will hier erste Hühnerinfos sammeln, und Erzieher Gert aus Zehlendorf überlegt, an seiner Grundschule ein Hühnerprojekt mit Kindern zu starten. 15 erwartungsvolle Hühnerfreunde und -freundinnen warten zusammen mit mir, die zugegeben sehr wenig ... weiter

Frisches Wasser aus dem „Kaiserbrunnen“ am Sderotplatz.

Trinkbrunnen in Zehlendorf

Fast 100 Wasserspender in der Stadt

Gegen den Durst: In Zehlendorf stehen mehrere Wasserspender. Neu ist der sogenannte „Kaiserbrunnen“ auf dem Sderotplatz neben dem Märchenbrunnen. Er fällt durch seine blaue Farbe auf. Das Modell „Berliner Trinkbrunnen“ präsentiert sich in dezentem Silbergrau. An der Dorfaue und vor dem U-Bahnhof Dahlem sind schon länger Trinkbrunnen aufgestellt. Und am Schlachtensee – ... weiter

Glinicker Brücke vor der Wiedervereinigung. Archiv HVZ

Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag des Mauerfalls

Von der historischen Verbindung ins königliche Jagdrevier über die Kulisse zum Agentenaustausch bis zum Symbol der Einheit – die Glienicker Brücke hatte im Laufe ihrer Geschichte viele Aufgaben. Eine besondere Rolle spielte die Verbindung zwischen Berlin und Potsdam in der Zeit des Mauerfalls. Allerdings war am 9. November 1989 noch nichts davon zu merken, die DDR-Bürger, die den Westteil Berlins besuchen ... weiter

Spuren der Berliner Mauer.

Buch erinnert an die Mauer

„Spuren der Berliner Mauer“ mit vielen Abbildungen

28 Jahre lang verlief die Mauer mitten durch Berlin; sie war das Symbol der deutschen Teilung, des Kalten Krieges und wurde zum Sinnbild für Freiheit. Nach dem Mauerfall am 9. November 1989 wurden die Grenzanlagen partiell zurückgebaut, bevor Ende Dezember die Entscheidung für den vollständigen Abriss fiel. Wo die Mauer genau verlief, wissen heute noch die wenigsten. Die zentralen Gedenkstätten wie ... weiter

Herbstliche Rehwiese

Erholung ganz nah

Rehwiese – Kleinod im Wohngebiet

Wenn sich die Blätter bunt färben, die Tage kühler werden und die frühen Sonnenstrahlen durch den morgendlichen Nebel auf der Rehwiese scheinen, bricht hier eine der schönsten Jahreszeiten an. Die Rehwiese ist eine Rinne zwischen Schlachtensee und Nikolassee, die vermutlich während der Brandenburg-Phase des Weichsel-Hochglazial entstand, also um 22 000 vor Christi Geburt. Sie ist Teil der Grunewaldseenkette. Dem ... weiter

Oliver Schruoffeneger und David Thiel am S-Bahnhof Heidelberger Platz. Foto: Adam Berry

Leihfahrräder auch außerhalb des S-Bahnrings

JUMP-Elektrofahrräder kommen nach Schmargendorf

Unkompliziertes Ausleihen von Elektrofahrrädern in Charlottenburg-Wilmersdorf! Ab sofort stehen die signalroten JUMP Leihräder in großen Teilen des Bezirks zur Verfügung. So wird Anwohnern und Anwohnerinnen die Anbindung an Bus- und Bahnstationen vereinfacht. Zum Start stellt der zur Mobilitätsplattform Uber gehörende Anbieter JUMP außerdem rund 100 seiner roten Pedelecs speziell für Schmargendorf ... weiter

Visualisierung des Neubauvorhabens „Wohnen am Turm“. Grafik: IBT.PAN.

Generationsübergreifendes „Wohnen am Turm“

Neubauprojekt in Lichterfelde

Ende August feierte die Berliner Wohnungsgenossenschaft Märkische Scholle Richtfest für ihr Neubauvorhaben „Wohnen am Turm“ in der Gartenstadt Lichterfelde Süd, kurz vor der Berliner Stadtgrenze zu Teltow. Das Motto des Neubaus: „Rundum genossenschaftlich. L(i)ebenswert für alle Generationen“. Der namensgebende „Turm“, eine viergeschossige Rotunde, wird umrahmt von sechs Baukörpern. ... weiter

Food for Future

Kostenfreies Herbstferienprojekt „talentCAMPus“ der VHS City West

In den Herbstferien führt die Volkshochschule City West vom 7. – 18.10.2019, montags bis freitags von 10 – 17 Uhr ein kostenfreies Ferienbildungsangebot für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 – 18 Jahre durch. Dabei spielen die Sprachkenntnisse der Teilnehmenden keine Rolle. Das Ferienprojekt „talentCAMPus“ ist ein Angebot vom Jugendclub Heckerdamm 210 in Charlottenburg-Nord. Es wird ... weiter

Bezirks-Magazine

Die Bezirksausgaben des Gazette Verbrauchermagazins erscheinen monatlich - mit redaktionellem Lokalteil, auf Hochglanz und im praktischen DIN-A4-Format.

Bezirksausgaben

Anzeigenpreise

Ortsteil-Journale

Neben der monatlich erscheinenden Gazette im DIN-A4-Format gibt es seit 2011 Ortsteil-Journale im handlichen DIN-A5-Format. Die Journale erscheinen alle zwei Monate und enthalten Berichte und Informationen aus den Ortsteilen sowie einen informativen Gesundheitsteil.

Ortsteilausgaben