Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale

Wort des Bezirksbürgermeisters

Charlottenburg-Wilmersdorf Januar 2018

Liebe Bürgerinnen und Bürger in Charlottenburg-Wilmersdorf! Nach den Feiertagen und dem Jahreswechsel begrüße ich Sie herzlich im Neuen Jahr 2018! Ich wünsche Ihnen ein glückliches Jahr, insbesondere Gesundheit, persönliche Zufriedenheit, Erfolg in Beruf oder in der Ausbildung und im ehrenamtlichen Engagement. Integrationspreis 2017 Gemeinsam mit der Vorsteherin der Bezirksverordnetenversammlung Annegret ... weiter

Wort der Bezirksbürgermeisterin

Steglitz-Zehlendorf Januar 2018

Liebe Leserinnen und Leser, ich möchte Ihnen zunächst ein gesundes Neues Jahr mit hoffentlich vielen glücklichen Momenten und geprägt von Zufriedenheit und Erfolg wünschen! Und ich bedanke mich herzlich für die gute Zusammenarbeit, die Unterstützung und die zahlreichen Anregungen, die der Bezirksverwaltung Steglitz-Zehlendorf insgesamt, wie auch mir als Bezirksbürgermeisterin persönlich, von ... weiter

Übung macht den Meister.

Mit Schläppchen, Spitzenschuh und viel Liebe zum Tanz

Ballettschule Feibicke wird an die nächste Generation übergeben

Seit 36 Jahren ist die Ballettschule Feibicke am Zehlendorfer Teltower Damm weit über die Bezirksgrenzen hinaus als Ort zeitgemäßer Tanz-Grundausbildung bekannt, an dem Freude und Kreativität nicht zu kurz kommen. Ein herzliches Klima herrscht in den Räumen, in denen große und kleine Ballettratten angeleitet von der erfahrenen Tanzpädagogin Monika Feibicke und ihrem Team die solide Grundlage für ... weiter

Seit Heiligabend läuten wieder alle vier Glocken.

Glocken der Kreuzkirche läuten wieder

Bauarbeiten zur Erneuerung des Glockenstuhls beendet

Eine fast 80-jährige Tradition kam vor neun Jahren jäh zum Stillstand. Im Mai 2008 löste sich die Trauerglocke der Kreuzkirche in Schmargendorf aus ihrer Halterung, durchschlug ein Zwischengeschoss und stürzte in die Glockenkammer. Als Ursache des Absturzes wurde ein Haarriss in der Vernietung eines Bolzens ausgemacht. Die Bauarbeiten für den Umbau würden nicht billig werden und so begann die Gemeinde, Spenden ... weiter

Ganz so groß wie diese Fahrradparkhaus in Amsterdam wird es wohl nicht...

2020 soll Zehlendorf ein Fahrradparkhaus bekommen

Auch an den Bahnhöfen Wannsee, Mexikoplatz und Krumme Lanke entstehen mehr Abstellplätze

Radfahrer kennen das Problem – beim Umsteigen vom Rad auf die Bahn ist es fast unmöglich, einen sicheren Abstellplatz für das Zweirad zu finden. Grund sind zum einen die steigende Anzahl der Menschen, die auf das Rad umgestiegen sind. Zum anderen sind zahlreiche Schrotträder zu sehen, die die begehrten Abstellplätze bereits seit langer Zeit blockieren. Doch Besserung ist in Sicht. Im Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf ... weiter

Waltraud Söhnel-Jaeck – Helfen ist Herzenssache.

Gerhard Jaeck Stiftung im achten Jahr

…doch es gibt noch viel zu tun

Das letzte Jahr war erfolgreich, doch für Stiftungsgründerin Waltraud Söhnel-Jaeck ist das noch lange kein Grund, sich zurückzulehnen. Vielmehr überlegt sie, wie sie mit ihrer Stiftung auch 2018 wieder Kindern in Not ein Lächeln mehr entlocken kann. Kita der geflüchteten Kinder Gelungen ist ihr das mit Berlins erster Kita für geflüchtete Kinder, die vor fast 1 1/2 Jahren in den Räumen ... weiter

Armin Stern, Klagemauer, 1934, Öl auf Leinwand, 51 x 71 cm. Nachlass Armin Stern, Berlin. Foto: Gerhard Haug, Berlin. © Anita Lochner, Berlin

Armin Stern – Zionist, Grenzgänger, Kosmopolit

Kunsthaus Dahlem zeigt Werke eines in Vergessenheit geratenen Künstlers

Das Kunsthaus Dahlem zeigt erstmals in Berlin Werke des jüdischen Malers Armin Stern (1883–1944), der aufgrund seiner Jahre im Exil in Vergessenheit geraten ist. Stern, ein Grenzgänger zwischen dem französischen Impressionismus und dem deutschen Expressionismus, wurde zu einem gefragten Bildnismaler. Er porträtierte gläubige Juden sowie Personen des öffentlichen Lebens aus Kultur, Wissenschaft und Politik ... weiter

Eingespieltes Team: Prof. Dr. Rolf Budde und Sohn Benjamin Budde. Foto: Buddemusic/Christoph Mack/ DEFA

Buddemusic – Traditions-Musikverlag am Hohenzollerndamm

Familienunternehmen geht mit der Zeit

Vor über 70 Jahren begann eine Erfolgsgeschichte in Berlin-Wedding, deren Fortsetzung heute am Hohenzollerndamm 54a in Berlin-Wilmersdorf, aber auch in den Firmen-Dependancen in Paris, London und den USA, weltweit weitergeschrieben wird. In zweiter und dritter Generation leiten Benjamin Budde und sein Vater Prof. Rolf Budde den weltweit anerkannten Berliner Musikverlag „Buddemusic“. Der ist bis heute seiner ... weiter

Bezirks-Magazine

Die Bezirksausgaben des Gazette Verbrauchermagazins erscheinen monatlich - mit redaktionellem Lokalteil, auf Hochglanz und im praktischen DIN-A4-Format.

Bezirksausgaben

Anzeigenpreise

Ortsteil-Journale

Neben der monatlich erscheinenden Gazette im DIN-A4-Format gibt es seit 2011 Ortsteil-Journale im handlichen DIN-A5-Format. Die Journale erscheinen alle zwei Monate und enthalten Berichte und Informationen aus den Ortsteilen sowie einen informativen Gesundheitsteil.

Ortsteilausgaben

Anzeigenpreise